99,9% aller Konflikte können gelöst werden, bevor sie gewaltsam werden! Lerne wie und sei perfekt auf die restlichen 0,1% vorbereitet!

1x1SPORT.de - präsentiert kapapconcepts.de

Das Kapap Paket mit 3 DVDs jetzt kaufen


Paket kaufen

Das sagen andere über KAPAP

Testimonials
Albert Timen


Albert Timen

Gründer und Präsident der KAPAP-Academy

Der in Israel geborene Präsident und Gründer der Kapap Academy kann auf eine interessante und außergewöhnliche Vergangenheit zurückblicken. Nach seiner Pflichtzeit bei der israelischen Armee, ist er einer der wenigen Auserwählten, denen der Dienst in einer Anti-Terror-Spezialeinheit angeboten wird. Albert Timen wagt diesen Schritt und wird Teil der Eliteeinheit. Als Undercoveragent und als Teil verschiedener SWAT-Teams kämpft er jahrelang gegen den Terrorismus. Albert erhält diverse Auszeichnungen, unter anderem für das Vereiteln eines Terroranschlags, als er einen mit Sprengstoffgürtel bepackten Selbstmordattentäter in letzter Sekunde überwältigen kann. Seine Fähigkeiten sind sehr gefragt und so gibt er sein Wissen und Können nach seinem Dienst beim Militär an Polizeikräfte, diplomatische Sicherheitsdienste und private Personenschützer weiter.

Die Erfahrungen, die Albert Timen während dieser ereignisreichen Zeit sammeln kann, nutzt er, um ein einfaches, aber zugleich revolutionäres Selbstverteidigungskonzept zu entwickeln.

Da er aufgrund seines Berufes immer wieder selbst in Situationen gerät, in denen er sein eigenes Leben verteidigen muss, weiß er, worauf es in solchen Situationen ankommt: Effektivität. Denn was nützen einem ausgefeilte Techniken und Moves, wenn sie im entscheidenden Moment nicht anwendbar sind?! Deshalb handelt es sich bei Kapap auch nicht um einen Kampfsport oder eine Kampfkunst, sondern um Techniken und Methoden, die Dir dabei helfen sollen, einen Konflikt unbeschadet zu überstehen. Das wichtigste dabei: Das Training ist immer möglichst realitätsnah. Dadurch wird verhindert, dass im Ernstfall das Gelernte unbrauchbar wird.

Seine Philosophie ist die beste Verteidigungsstrategie: Respektiere jeden, fürchte niemanden!

Jürgen Schaffrath

 

Jürgen Schaffrath

Headcoach der KAPAP-Academy in Europa

Den ersten Kontakt mit dem Kampfsport hat Jürgen Schaffrath im Alter von acht Jahren. Im Zuge seiner behördlichen Ausbildung setzt er sich intensiv damit auseinander. Die Idee, ein realitätsnahes Selbstverteidigungstraining zu entwickeln, kommt ihm, nachdem er selbst in diverse brenzlige Situationen geriet und trotz seiner kampftechnischen Vorkenntnisse nicht in der Lage war, das Gelernte anzuwenden. Das Problem: Viele Techniken sind zwar im Training wirkungsvoll, sobald aber im Ernstfall Störfaktoren wie Stress, Adrenalin und Emotionen hinzukommen, ist das Abrufen dieser Techniken oftmals nicht möglich. Aus diesem Grund entwickelt der dreifache Familienvater ein szenarienorientiertes, ganzheitliches Selbstverteidigungskonzept mit einfachen, aber effizienten Techniken, die auch in Stresssituationen funktionieren.

Ein wichtiger Aspekt seiner Philosophie ist, dass nicht nur Techniken trainiert werden. Ein ganzheitliches Training muss auch Kommunikations–, Deeskalations– und Vermeidungsstrategien beinhalten.

Für 1x1sport haben Jürgen Schaffrath, Albert Timen und Jon Kleineman die wichtigsten Selbstverteidigungstechniken aus KAPAP zusammengestellt. Unterteilt in drei Phasen (Vorkonfliktphase, Konfliktphase und Nachkonfliktphase) findet Ihr Tipps und Übungen, die Euch dabei helfen, erst gar nicht in eine Gefahrensituation zu geraten. Sollte ein Konflikt unvermeidlich sein, lernt Ihr, wie Ihr euch in so einer Situation richtig zur Wehr setzt.

Außerdem präsentiert er Euch ein Aufwärmprogramm, das für jede Art von Kampfsport, Fitnesstraining, Selbstverteidigung oder Kampfkunst hervorragend geeignet ist.

Jon Kleineman

 

Jon Kleineman

KAPAP-Instructor
Director der KAPAP-Academy
Ehemaliger MMA-Kämpfer

Kaum jemand beschäftigt sich so intensiv und leidenschaftlich mit allen erdenklichen Kampfsportarten, Kampfkünsten und Selbstverteidigungssystemen wie Jon Kleineman. Er bereist die halbe Welt, um so viele Systeme wie möglich kennenzulernen und zu studieren. Er gibt Seminare, Vorlesungen und Trainingssessions und bildet Polizeikräfte, Personenschütze und Kampftruppen aus.

Es gibt wenige Disziplinen, in denen er nicht den schwarzen Gürtel besitzt. Eine Zeit lang kämpft er in Käfigen als Mixed Martial Arts (MMA)-Fighter, eine der intensivsten Kampfsportarten der Welt.

Zu KAPAP kommt Jon über den Präsidenten und Gründer der KAPAP-Academy, Albert Timen. Ihre Hintergründe könnten nicht unterschiedlicher sein: Albert, der ehemalige Anti-Terror-Spezialagent und Jon der „Streetfighter“. Doch die Philosophie und die Herangehensweise von KAPAP vereint die beiden und genau diese Kombination der unterschiedlichsten Sichtweisen und Blickwinkel macht KAPAP zu einem ganzheitlichen und erfolgreichen System.